VIVISOL

ASV (Adaptive Servoventilation)

Die adaptive Servoventilation (ASV), auch antizyklisch modulierte Ventilation (AZMV) genannt, wurde speziell für die Patienten mit Cheyne-Stokes-Atmung entwickelt. Bei der Bilevel-Therapie wird für die Behandlung jeweils ein fester Wert für den Einatmungs- und Ausatmungsdruck eingestellt. Bei der adaptiven Servoventilation hingegen wird das Niveau Atemzug für Atemzug neu bestimmt. Ist die Atmung des Patienten stabil, liefert das Gerät nur eine minimale Druckunterstützung. Erst wenn die Atmung aus dem Gleichgewicht gerät, verändert das Gerät die Druckunterstützung.